Suche

Hypothekenmarkt 2023

Mit Beginn des neuen Jahres machen sich viele Menschen bereits Gedanken darüber, wie der Hypothekenmarkt 2023 aussehen wird. Denn es ist wichtig abzuschätzen, was die nächsten Trends sind, die diesen Bereich auf den Kanarischen Inseln beherrschen werden. Finden Sie heraus, wie sich der Hypothekenmarkt im Jahr 2023 verhalten wird Auf den Kanarischen

Hypothekenmarkt 2023

 Inseln werden mehrere Bewegungen erwartet, wenn es um den Hypothekenmarkt 2023 geht. Schließlich handelt es sich um einen der volatilsten Märkte, vor allem zu Beginn des Jahres. Einige der Trends, die sich abzeichnen könnten, sind die folgenden:

Inflation, ein gefährlicher Feind

Wenn überhaupt, wurde der Hypothekenmarkt durch die tiefe Krise, die aus dem Coronavirus resultierte, in Mitleidenschaft gezogen. Im zweiten Quartal dieses

 Jahres war ein Anstieg der Hypotheken zu verzeichnen. Dies geschah zusätzlich zu einem Anstieg der Hypothekendarlehen um 35 %.

Das Problem liegt darin, dass ein großer Teil dieser Hypotheke

n mit Verzugszinsen belegt ist. Aus diesem Grund wird der Hypothekenmarkt 2023 stark von der Inflation betroffen sein. Sie hat bereits in diesem Jahr zu Problemen geführt, und nur eine gute Wintersaison für den Tourismus kann eine Lösung sein.

Reguläre Hauspreise

Bei den Immobilienwerten sind für das kommende Jahr keine großen Bewegungen zu erwarten. Es wird erwartet, dass der Preisanstieg nicht mehr als 1 % über dem derzeitigen Niveau liegen wird. Dies deutet darauf hin, dass es eher zu einer Zunahme von Investitionsverkäufen als von Hypotheken kommen wird.

Schätzungen zufolge wird der Rückgang bei den Hypotheken 17 % betragen. Das bedeutet, dass Hauskäufer nicht an dieser Art von Umzug interessiert sind. Das Hauptinteresse besteht darin, in Immobilien zu investieren, die in der Zukunft Gewinne bringen können.

Hypothekenmarkt 2023Feste Zinssätze

Die Kanarier haben erkannt, wie problematisch die Inflation wird. Das geht so weit, dass feste Zinssätze bei der Beantragung von Hypothekarkrediten inzwischen ein wichtiger Trend sind. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dies auch für den Hypothekenmarkt 2023 gilt.

Ganz einfach: Feste Zinssätze ermöglichen es den Kanariern, ihre Finanzen besser zu organisieren. Dies spiegelt sich in den 74 % wider, die solche Zinssätze erreicht haben. Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass sie im Jahr 2021 noch 54 % ausmachten.

Achten Sie auf die kommenden Trends auf dem Hypothekenmarkt

Viele der Trends für den Hypothekenmarkt 2023 leiten sich eindeutig von der aktuellen Situation ab. Zinssätze, Inflation und Käuferinteresse sind die wichtigsten Variablen. Natürlich ist dies eine sehr unsichere Situation, aus der immer wieder neue Nachrichten hervorgehen werden.

Wie bereiten Sie sich auf eine neue Periode von Hypothekenmöglichkeiten vor? Trotz der Schwierigkeiten bleibt dieser Markt für diejenigen, die sich darauf einlassen, zugänglich und profitabel. Allerdings muss man sich der aktuellen Probleme bewusst sein, die die Finanzen der Kanaren bedrohen.

Verwandter Beitrag

Decoración con plantas

Pflanzen für die Innendekoration

Die Dekoration mit Pflanzen ist ein Trend, der den Innenräumen Vitalität, Frische und eine einzigartige Atmosphäre verleiht. Es spielt keine Rolle, ob der Ort einen